Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren. Cookie-Richtlinie - Impressum

Qualitätshonig aus naturnaher Imkerei

 

Über uns

Die heimische Natur und die faszinierende Welt der Bienen begeisterten mich schon seit frühesten Kindertagen.
Die emsige und strukturierte Arbeit beeindruckten mich ebenso, wie die durchdachte Arbeitsweise und der komplexe Aufbau eines Bienenstocks.
Und auch das monotone, friedliche Summen eines Bienenvolks untermauerten diese einmalige Faszination des Lebens und Arbeitens der Bienen.

 

Die frühe Liebe zu Bienen

Früh fiel mir auf, dass sich das Leben von Bienen und Menschen auf ganz bestimmte Art und Weise gleicht. Denn ähnlich wie wir Menschen sammeln auch Bienenvölker das für sie wertvollste Gut - in ihrem Fall Polen und Nektar - um ihren Nachkommen ein sicheres und gesundes Leben zu ermöglichen und den Fortbestand für die nachfolgende Generation zu sichern.
Schlussendlich war es mein Großvater, welcher durch sein Leben im vollkommenen Einklang mit der Natur und der heimischen Tierwelt diese Liebe immer weiter förderte. Bereits in meinen frühesten Erinnerungen begeisterte es mich, gemeinsam mit ihm Zeit in unserer idyllischen Naturwelt zu verbringen.
Dabei spielten besonders die Bienen eine elementare Rolle in seinem und schlussendlich auch in meinem Leben.
Ein vorerst jähes Ende setzte dieser Liebe der Tod meines geliebten Opas als ich 12 Jahre alt war.

 

Das Hobby Imkerei

Die Jahre vergingen und mit der Zeit auch meine ursprüngliche Nähe und Liebe zu diesem ganz speziellen Hobby der Imkerei. Als junger Erwachsener wurde dieses Verlagen, wieder eins mit der Natur und den Beinen zu sein, jedoch neu geweckt. Nicht nur die Natur war es nun, die ich besser verstehen wollte – vielmehr interessierten mich die Zusammenhänge von Mensch, Tier und der Natur und der Welt, die wir uns gemeinsam teilen.

 

Die Ausbildung zum Imkermeister

Begleitend zu meinem beruflichen Werdegang habe ich daher ganz unterschiedliche Richtungen eingeschlagen, absolvierte unter anderem eine Ausbildung zum Yoga- und Meditationslehrer und zum Imkermeister.
Dabei ist es nicht nur der süße Honiggeschmack, den ich an dem Naturprodukt Honig schätze, die ganzheitliche Wirkung und die vielfältige Verwendung von Bienenprodukten haben meinen Fokus zu diesem Thema ganz neu gesetzt.

 

Zusammen mit Familie und Freunden zur naturnahen Imkerei

Mittlerweile bin ich stolz darauf, durch meine Ausbildung und Erfahrung zusammen mit meiner Familie und meinen Freunden, die dieses Interesse teilen, unseren kleinen Beitrag zum Erhalt der Natur zu leisten.

 

Honigmischungen aus Beeren, Fürchten und Nüssen für ein einzigartiges Aroma

Gerne möchte ich diese Begeisterung auch mit anderen Menschen teilen. Mein Ansatz in diesem Bestreben ist dahingehend, dass ich den typischen Honiggeschmack durch bestimmte Prozesse verfeinere und dadurch auch Personen, die den klassischen Honiggeschmack nicht mögen, anspreche.
Honigmischungen aus Beeren, Früchten oder Nüssen sind dabei eine natürliche Alternative auch Personen, die klassischen Honig nicht mögen, das Super-Food Honig näherzubringen.

 

Pflichtbewusste Imkerei mit Liebe zur Natur

Als pflichtbewusster Imker lege ich den Fokus meiner Arbeit dabei immer auf eine biologische Pflege unserer Bienenvölker, die darauf setzt, die Völker nicht auszunutzen, sondern zusammen mit den Bienen ein einzigartiges Produkt zu erschaffen.
Denn ich sehe unsere Bienen und die Imkerei als ein Teil der Natur und die Arbeit zusammen mit den Bienenvölkern als meine Passion. Daher ist es für mich selbstverständlich, dass die Hälfte des Erlöses aus den Bienenprodukten an gemeinnützige Vereine fließt.