Wir verwenden Cookies, um unsere Website und unseren Service zu optimieren. Cookie-Richtlinie - Impressum

Ein köstliches Naturprodukt aus eigener Produktion

 
 

Warum haben wir uns für Cremehonig entschieden?

Honig wird nicht nur aufgrund seines süßen Geschmacks geschätzt, sondern wird seit jeher aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe, welche sich auf das gesamte Körpersystem positiv auswirken, gerne angenommen.
Denn Honig ist viel mehr als ein leckerer Brotaufstrich! Vielmehr ist Honig einer der nützlichsten und köstlichsten Naturprodukte für Körper und Seele, den uns die Natur gegeben hat.
Trotz dieses Wissens fangen die allermeisten Personen erst in späteren Lebensjahren damit an, diesen Naturschatz regelmäßig zu verzehren und sich die nützlichen Eigenschaften zunutze zu machen.
Einer der Gründe, weshalb die jüngere Generation nicht ganz so häufig zum Honig-Löffel greift, ist dabei, dass nicht jedem der klassische Honiggeschmack liegt!  
Genau daher haben wir uns dazu entschlossen, mit unserem Cremehonig neue Akzente zu setzen. Denn Cremehonig ist um ein Vielfaches feiner und sanfter im Geschmack und schmeckt daher auch Personen, die von klassischem Honig Abstand nehmen.


 

Cremehonig und seine Entstehung

Ursprünglich wurde Cremehonig bereits im Jahr 1928 von dem Imkereiprofessor Dr. Elton James in Kanada entdeckt.
Was viele Personen nicht wissen, Cremehonig kann sich nicht aus Honig selbst bilden, sondern bedarf eines speziellen Herstellungsverfahrens.
Dabei wurde die Technologie zur Herstellung von Cremehonig in den letzten 90 Jahren deutlich gesteigert, was die Qualität der Produkte nochmals verbesserte und optimierte.
Das eigentliche Herstellungsverfahren ist dabei relativ einfach, aber auch zeitaufwendig und mühsam. Wobei die weiche Struktur des Honigs durch ein spezielles Verfahren der Temperierung zustande kommt, bei welcher mehrere Temperaturstufen notwendig sind. Wichtig dabei ist, dass der Honig niemals über 38° C erhitzt wird, denn nur dann erhält er seine wohltuenden und gesundheitsfördernden Eigenschaften.
Im weiteren Herstellungsprozess wird das Produkt lange und gleichmäßig gerührt, wodurch die Kristallstruktur des Honigs zermahlen wird. Dieses Verfahren führt schlussendlich zu der cremigen Konsistenz von Cremehonig.
Korrekt zubereiteter Cremehonig behält seinen aromatischen Geschmack, ist dem klassischen Honig mit seinen wertvollen und gesunden Bestandteilen jedoch keineswegs unterlegen. Zusätzlich zu seinem Pendant punktet der cremige Honig jedoch mit einem milden und sanften Geschmack.

 

Cremehonig und klassischer Honig – wo liegt der Unterschied?

Durch das lange Rühren des Honigs werden die großen Kristalle im Honig stark zerkleinert. Die dadurch entstehenden Kristallisationsgruppen sind so klein, dass eine besonders weiche und zarte Konsistenz entsteht. Und auch der Geschmack von Cremehonig wird durch dieses spezielle Herstellungsverfahren milder und feiner. Die endgültige Farbe von Cremehonig ist hellcremig bis milchig weiß.
Diese Eigenschaften sind es, welche Cremehonig zu etwas ganz Besonderem machen und wodurch er auch Personen anspricht, welche üblicherweise keinen Honig essen.

 

Physische Eigenschaften von Cremehonig

Dabei steht Cremehonig dem klassischen Honig in nichts nach, denn das eigens konzipierte Herstellungsverfahren sorgt dafür, dass die wohltuenden und gesundheitsfördernden Eigenschaften von Honig nicht beeinträchtigt werden und das Naturprodukt Honig nichts an dem einbüßt, was es ausmacht.
Ganz im Gegenteil – Cremehonig bietet sogar einige Vorteile:

 


Cremehonig über www.bienengruss.de bestellen

Unser Cremehonig ist ein 100 % natürlich hergestelltes Produkt ohne Zusätze. Denn wir legen großen Wert darauf, dass unser Cremehonig ausschließlich durch die schonende Vermischung von natürlichem und reinem Honig zu Cremehonig entsteht.
Um die wertvollen Bestandteile beizubehalten, erhitzen wir unseren Honig dabei im Laufe des Herstellungsprozesses niemals über 38° C. Hierdurch behält er seine wohltuenden Eigenschaften zu 100 % bei.

 

Dessert-Cremehonig

Nicht grundlos haben wir für unseren Cremehonig den Namen „Dessert-Cremehonige“ gewählt, denn Dessert-Cremehonig bezeichnet einen verfeinerten Cremehonig, welcher durch beigemengte natürliche Inhaltsstoffe wie Nüsse, Kräuter oder Beeren besonders schmackhaft ist und durch eine ganz spezielle, charmante Geschmacksnote besticht.
Hierdurch kann Dessert-Cremehonig besonders vielfältig eingesetzt werden. Probieren Sie es selbst aus!

 

Cremehonig – ein Genuss!

Ein weiterer Faktor, welcher unseren Cremehonig zu etwas so Besonderem macht – unser natürlicher süßer Cremehonig ersetzt problemlos Kinderpralinen und industrielle Bonbons.
Denn durch die veränderte Kristallstruktur wird der typische Honiggeschmack in einer Art und Weise verändert, in welcher ihn auch Kinder gerne essen, wodurch ungesunde, zuckerhaltige Süßigkeiten der Vergangenheit angehören.  

 


Vorteile von Cremehonig im Überblick

Wie Sie sehen, unterscheidet sich Cremehonig nicht nur durch seine Konsistenz, sondern ist ein ganz eigenes, individuelles Produkt, welches Ihnen verschiedene Vorteile bietet:
 

Ist Cremehonig geeignet für kleine Kinder und Allergiker?

Für Kinder unter einem Jahr ist Honig gemäß den neusten wissenschaftlichen Richtlinien nicht geeignet. Ältere Kinder verzehren Honig jedoch gerne, wobei besonders Cremehonig von Kindern gerne als Süßigkeitenersatz angenommen wird.
Bei Allergikern empfiehlt es sich, den Verzehr vorab ärztlich abzuklären. Anderenfalls könnten Personen, welche überempfindlich auf Pollen reagieren, im Zweifelsfall empfindlich auf Pollen-Rückstände im Honig reagieren.